News


Mitmachaktionen Umbau Gemeindezentrum

Nach den ersten erfolgreichen Mitmachaktionen im Mai und Juni, in denen wir die Kegelbahn ausgebaut haben, soll es nach dem Paulusfest weitergehen.

Ab dem 18.07. (genaue Termine siehe Helferlisten im Foyer der Kirche oder über den Doodle-Link) werden wir die bisherige Großküche im Untergeschoss ausbauen, die Decken- und Bodenbeläge entfernen und das Kühlhaus demontieren, so dass die Handwerker später den neuen Jugendraum einbauen können. Danach geht es mit einzelnen Trennwänden im Erdgeschoss weiter.

Nachdem der Zeitplan sich leider schon etwas verschoben hat, da die nötige Baugenehmigung erst im Oktober vorliegen wird, können die Handwerker erst im November beginnen. Aus diesem Grund wollen wir den großen Saal im Erdgeschoss auch nach den Sommerferien weiter nutzbar halten. Deshalb werden die meisten Trennwände und die obere Küche in einer weiteren Aktion im Oktober demontiert werden.

Bei allen Arbeiten werden wir fachlich von unserem Architekt Herrn Wallmersperger sowie durch Stefan Lindenthal und Klaus Weiß fachkundig unterstützt, so dass ich sicher bin, dass wir mit vereinten Kräften schaffen werden, was wir uns vornehmen.

Damit wir besser planen können, mit wie vielen Helfern wir jeweils rechnen dürfen, bitte in die im Foyer ausgehängten Listen oder in die Doodle-Umfrage unter folgendem Link

https://doodle.com/poll/yxtvh2ppgzh9we6a

eintragen. Wer Fragen dazu hat, kann sich gerne bei mir melden: Tel. 07141/871206

Jedenfalls freue ich mich schon sehr auf das gemeinsame Weiterbauen an unserem neuen Gemeindezentrum und bin gespannt auf Eure/Ihre Rückmeldungen!

Erhard Keicher

Gewählter Vorsitzender Kirchengemeinderat

In der neuen Ausgabe des „Paulus aktuell“ ist leider eine falsche Uhrzeit für das Ökumenische Benefizkonzert zum Abschluss des Paulusfestes mit dem Paulus-Chörle abgedruckt.

Richtig: Das Konzert beginnt um 17:00 Uhr!

Ferner: Sa. 13.07.19 ist kein Gottesdienst um 18:30 Uhr

Wir bitten um Entschuldigung.

Plakat Paulusfest

Flyer Paulusfest


Im Oktober vor 50 Jahren wurde unsere
St. Paulus-Gemeinde offiziell vom
damaligen Bischof Leiprecht errichtet. Aus
diesem Grund wollen wir das traditionelle
Paulusfest, das wir immer um das Fest des
Apostel Paulus (29.Juni) feiern, diesem
Jubiläum widmen.
Geselligkeit und Gemeinschaft, Fest und
Feier – und das vom Garten bis in die
Kirche hinein. Alle sind eingeladen! Freuen
Sie sich auf unser reichhaltiges Angebot an
Speisen und Getränken. Am Sonntag gibt
es ein Mittagessen – auch für Vegetarier –
sowie Kaffee und Kuchen.
Nicht nur fürs leibliche Wohl ist gesorgt:
Viele Gruppierungen bieten für Groß und
Klein etliche Attraktionen zur Unterhaltung
an.
Der Erlös des Festes kommt wie zur
Gründungszeit den Aufgaben und
aktuellen Bauvorhaben unserer Gemeinde
zu Gute: Verlegung der Jugendräume in
die bisherige Großküche und Kegelbahn,
Umbau des Gemeindezentrums und
Einbau einer Catering- und Kochküche im
Erdgeschoss.

Für die Durchführung des Festes sind wir jedes Jahr auf kräftige Hilfe angewiesen. Wer bereit ist, uns zu unterstützen, kann sich in folgenden Listen eintragen:

Helferlisten

Geschirr einsammeln – https://www.standeinteilung.de/event/aW03GLNo5L709du

Kuchenspenden – https://www.standeinteilung.de/event/0N8wz1623EZ32kv

Küche – https://www.standeinteilung.de/event/0S5Y8R8W237WY12

Kaffee und Kuchen – https://www.standeinteilung.de/event/3B1cX75040WDMa9

Auf- und Abbau – https://www.standeinteilung.de/event/0O32c4Ba9TA2t81

Getränke – https://www.standeinteilung.de/event/9KiFo4l32YI6472

Pommes und Grill – https://www.standeinteilung.de/event/GZ29h64TU3679YX

Kasse – https://www.standeinteilung.de/event/2032dT54D20W3DW

Zum Abschluss des Paulusfestes mit dem Paulus-Chörle, dem Posaunenchor Januarius und der Konfiband der Kreuzkirche am

So, 14. Juli 2019, 17 Uhr

Eintritt frei – jede Spende hilft

Kath. Kirche St. Paulus
Beethovenstr. 70, LB

www.diakonie-katastrophenhilfe.de


    

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, heißt es. So ist es auch bei den Umbauplänen von St. Paulus. Da wir mehr Wünsche und Ideen haben als Geldmittel zur Verfügung stehen, wollen wir einige Arbeiten selbst erledigen, um so Geld zu sparen und andere Dinge zu ermöglichen. Bereits vor dem Paulusfest werden wir mit dem Ausbau der Kegelbahn beginnen, nach dem Paulusfest wollen wir dann die Trennwände sowie die obere Küche ausbauen, auch die untere Küche muss demontiert werden, damit in dieser, vergrößert durch Teile der Kegelbahn, ein schöner Jugendraum entstehen kann.

Im Erdgeschoss wird im Bereich der bisherigen Teeküche eine neue Küche eingebaut, die Trennwände werden durch massive, lärmdämmende Wände ersetzt, um so das Gemeindezentrum deutlich besser nutzen zu können.

Am 03. und 04. Mai sowie 07. und 08. Juni soll es losgehen. Zuerst müssen sowohl die Technik als auch zumindest teilweise die Holzwände und -decken der Kegelbahn ausgebaut werden. Vermutlich werden wir mit Staubmasken und Brecheisen die Bretter in der Kegelbahn entfernen müssen, um sie dann nach oben  zum Abtransport zu bringen. Fleißige Helfer sind jedenfalls sehr willkommen.

In einer zweiten Aktion nach dem Paulusfest geht es dann am 19. und 20. Juli sowie 26. und 27. Juli weiter mit dem Ausbau von Kücheneinrichtung und Trennwänden. Auch dazu brauchen wir fleißige Helfer, da die vielen Bretter in einen bereitgestellten Container gebracht werden müssen. Sollten wir an diesen Terminen nicht fertig werden, wird es in den Sommerferien noch weitere Termine geben. Bis Ende der Ferien müssen unsere Eigenleistungen erledigt sein.

Bei all diesen Arbeiten haben wir fachkundige Unterstützung und Anleitung durch Stefan Lindenthal und Klaus Weiß sowie Beratung durch unseren Architekten Herrn Wallmersberger und ich bin sicher, dass wir mit vereinten Kräften schaffen werden, was wir uns vornehmen. Bei der Renovation des Kirchenbodens und dem Aus- und Einbau der Bänke hat es ja auch prima geklappt – und dabei viel Spaß gemacht!

Damit wir besser planen können, mit wie vielen Helfern wir jeweils rechnen dürfen, bitten wir Euch, dass Ihr für die Kegelbahnaktion in den folgenden Doodle

https://doodle.com/poll/t6zuxhnekn232d2b

eintragt, wann Ihr dabei sein werdet. Alle Termine finden statt, tragt Euch also so oft ein, wie Ihr tatsächlich helfen könnt. Wer Probleme mit dem Doodle oder keinen Zugang zum Internet hat, kann sich gerne bei mir melden: Tel. 07141/871206

Jedenfalls freue ich mich schon sehr auf das gemeinsame Bauen an unserem neuen Gemeindezentrum und bin gespannt auf Eure Ressonanz!

Viele Grüße

Erhard Keicher

Die Seele baumeln lassen, das tolle Wetter genießen, Spaß haben, sich mit Freunden treffen, Freizeit, Urlaub – kurz: „School´s Out!“ Das heißt für uns – Zeit für Schnitzeljagd, Grillen, Ausflüge, Basteln, Spielen, und vieles mehr! Für einen tollen Start in die Sommerferien hat ein kleines Team der Katholischen Kirche Ludwigsburg ein buntes Angebot zusammengestellt. Los geht´s am ersten Ferientag, Donnerstag, den 29.07.2019 bis zum 09.08.2019 von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr (am Wochenende findet kein Programm statt). Der Treffpunkt für das Programm sind die Jugendräume im Bischof-Sproll-Haus, Schorndorfer Str. 31, Ludwigsburg (Nähe Blühendes Barock). Das Angebot ist für Kinder von der 1.-4. Klasse, der Teilnehmerbeitrag liegt bei 60€ pro Kind.

Anmeldeschluss ist am 28. Juni 2019, den Anmeldeflyer gibt es auf der Homepage der Jugendkirche (www.jugendkirche-lb.de).  Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Lukas Niemann

bitte folgende Termine vormerken:

14.4.19, 12.5.19, 9.6.19 7.7.19, 8.9.19 jeweils 19.30 Uhr in der Kirche.

Für den Umbau des Gemeindezentrums
konnte Herr Wallmersperger (mw-
Architekten) als Architekt gewonnen
werden. Der Ausschuss für die
Gebäudeentwicklung hat in seiner Sitzung
am 13.02.2019 die Anforderrungen für
den Umbau des Gemeindezentrums
konkretisiert und das anstehende
Gespräch mit dem Architekten
vorbereitet. Wichtige Punkte waren dabei
der in der bisherigen Großküche im UG
entstehende neue Jugendraum, die
Umgestaltung der Teeküche und der
Ersatz der bisher beweglichen Wände
durch feste, schallisolierende Wände mit
eingebauten
Wandschränken/Stauräumen. Darüber
hinaus wurde der Ablauf der Planungen
besprochen: Bis zu den Sommerferien soll
das Gemeindezentrum weiter
unverändert genutzt werden (Ausnahme:
Kegelbahn, die schon früher demontiert
werden soll). Nach den Sommerferien
sollen die Handwerker tätig werden. Für
den Sommer sind Ausbau-
/Rückbauarbeiten in Eigenleistungen
geplant. Zur Koordination hat sich eine
Arbeitsgruppe gebildet, die hierzu noch
weiter informieren wird. Wichtig: Es
werden sowohl tatkräftige Helfer, als
auch Umzugskartons/Bananenkisten und
Verpackungsmaterial gebraucht. Um den
Umbau finanziell stemmen zu können,
werden außerdem noch Spenden
benötigt. Für jede Unterstützung schon
jetzt herzlichen Dank!
Kathrin Quante

In unserem Second-Hand-Laden finden Sie gut erhaltene Kinderkleidung und Spielsachen. Zum Mithelfen werden dringend ehrenamtliche fleißige Hände gesucht. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Schnäppchen und Häppchen, Sophie-Scholl-Haus, Solitudestr. 5, 71634 Ludwigsburg, Tel.: 9118520, www.caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de.

Termine

    • Rosenkranz 25/07/2019 um 18:00 – 19:00
    • Eucharistiefeier 25/07/2019 um 19:00 – 20:00
    • ök. Schulgottesdienst ev. Kreuzkirche 26/07/2019 um 08:00 – 09:00
    • Eucharistiefeier 27/07/2019 um 18:30 – 19:30
    • Eucharistiefeier 28/07/2019 um 11:00 – 12:00
    • Ökumenische Abendgebete mit Liedern aus Taize 08/09/2019 um 19:30 – 20:30

Was tun wenn …

    Sakramente begleiten den menschlichen Lebensweg


Das Leben ist voller Überraschungen und stellt Menschen immer wieder neu vor ungewohnte Situationen. An den entscheidenden Lebensmarken und -wenden wollen die christlichen Sakramente den Menschen Hilfe und den Segen Gottes zusagen: von der Geburt bis zum Sterben.

Hier finden Sie einen Überblick über die Sakramente und kirchlichen Feiern, die wir für Menschen in den unterschiedlichen Lebenssituationen anbieten. Daneben erhalten Sie erste konkrete Informationen zu praktischen Fragen:

 

Katholische Kirche Ludwigsburg Haus
der Katholischen Kirche

/media/1168/ak1.pdf

Klicken Sie hier um den Pfarrbrief St. Paulus AKTUELL zu abonnieren

 

 

 

 

Hier geht's zur Website der Katholischen Kirche Ludwigsburg

 

 

 

 

Hier geht's zum Haus der Katholischen Kirche Ludwigsburg