Mitmachaktionen Umbau Gemeindezentrum

April J, 2019 5:12 pm by Wolfram Hartmann


    

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, heißt es. So ist es auch bei den Umbauplänen von St. Paulus. Da wir mehr Wünsche und Ideen haben als Geldmittel zur Verfügung stehen, wollen wir einige Arbeiten selbst erledigen, um so Geld zu sparen und andere Dinge zu ermöglichen. Bereits vor dem Paulusfest werden wir mit dem Ausbau der Kegelbahn beginnen, nach dem Paulusfest wollen wir dann die Trennwände sowie die obere Küche ausbauen, auch die untere Küche muss demontiert werden, damit in dieser, vergrößert durch Teile der Kegelbahn, ein schöner Jugendraum entstehen kann.

Im Erdgeschoss wird im Bereich der bisherigen Teeküche eine neue Küche eingebaut, die Trennwände werden durch massive, lärmdämmende Wände ersetzt, um so das Gemeindezentrum deutlich besser nutzen zu können.

Am 03. und 04. Mai sowie 07. und 08. Juni soll es losgehen. Zuerst müssen sowohl die Technik als auch zumindest teilweise die Holzwände und -decken der Kegelbahn ausgebaut werden. Vermutlich werden wir mit Staubmasken und Brecheisen die Bretter in der Kegelbahn entfernen müssen, um sie dann nach oben  zum Abtransport zu bringen. Fleißige Helfer sind jedenfalls sehr willkommen.

In einer zweiten Aktion nach dem Paulusfest geht es dann am 19. und 20. Juli sowie 26. und 27. Juli weiter mit dem Ausbau von Kücheneinrichtung und Trennwänden. Auch dazu brauchen wir fleißige Helfer, da die vielen Bretter in einen bereitgestellten Container gebracht werden müssen. Sollten wir an diesen Terminen nicht fertig werden, wird es in den Sommerferien noch weitere Termine geben. Bis Ende der Ferien müssen unsere Eigenleistungen erledigt sein.

Bei all diesen Arbeiten haben wir fachkundige Unterstützung und Anleitung durch Stefan Lindenthal und Klaus Weiß sowie Beratung durch unseren Architekten Herrn Wallmersberger und ich bin sicher, dass wir mit vereinten Kräften schaffen werden, was wir uns vornehmen. Bei der Renovation des Kirchenbodens und dem Aus- und Einbau der Bänke hat es ja auch prima geklappt – und dabei viel Spaß gemacht!

Damit wir besser planen können, mit wie vielen Helfern wir jeweils rechnen dürfen, bitten wir Euch, dass Ihr für die Kegelbahnaktion in den folgenden Doodle

https://doodle.com/poll/t6zuxhnekn232d2b

eintragt, wann Ihr dabei sein werdet. Alle Termine finden statt, tragt Euch also so oft ein, wie Ihr tatsächlich helfen könnt. Wer Probleme mit dem Doodle oder keinen Zugang zum Internet hat, kann sich gerne bei mir melden: Tel. 07141/871206

Jedenfalls freue ich mich schon sehr auf das gemeinsame Bauen an unserem neuen Gemeindezentrum und bin gespannt auf Eure Ressonanz!

Viele Grüße

Erhard Keicher

Comments

Write a Reply or Comment

%d Bloggern gefällt das: