Wort-Gottes-Feier-Leiter

 

In unserem Gemeindeleben sind Wort-Gottes-Feiern ein wichtiger Bestandteil geworden, um weiterhin an jedem Sonntag eine Vollversammlung der Gemeinde zu ermöglichen. Verantwortlich für die Durchführung dieser besonderen GEMEINDE-Gottesdienste sind Wortgottesfeierleiter. Dies sind Gemeindemitglieder, die einen speziellen Vorbereitungskurs besucht haben und dann vom Bischof beauftragt wurden, diese Gottesdienstform zu leiten.

Es hat sich bewährt, dass Wortgottesfeiern in Teamform vorbereitet und durchgeführt werden. Ein wichtiges Hilfsmittel dabei ist das von der Deutschen Bischofskonferenz herausgegebene Werkbuch „Wort-Gottes-Feier“.

Die Wortgottesfeierleiter sind zum Liturgiekreis eingeladen, der sich in der Regel dreimal im Jahr trifft, um anstehende Fragen dort miteinander zu erörtern sowie die Terminplanung für die Gottesdienste abzustimmen. Ungefähr einmal im Jahr finden Einkehrtage für die an Wortgottesfeiern beteiligten Ehrenamtichen statt. Inhalt ist dabei einerseits die Reflektion und Weiterentwicklung der in unserer Gemeinde praktizierten Art und Weise, wie diese Gottesdienstform gefeiert wird. Andererseits geben diese Tage auch eigene spirituelle Anregungen und sollen zum „Auftanken“ dienen.

Aktuell sind in unserer Gemeinde zehn Personen ausgebildet und vom Bischof beauftragt, Wortgottesfeiern zu leiten. Zusätzlich wirken noch etliche weitere Gemeindemitglieder in der Vorbereitung einzelner Feiern mit.

Wer Interesse an dieser wichtigen Aufgabe hat und sich in die Gestaltung der Feiern einbringen möchte, kann gerne auf uns Wortgottesfeierleiter zugehen oder sich im Pfarrbüro melden.